Mitglied werden

Wir freuen uns, dass Du Interesse hast, Mitglied in unserem gemein­nüt­zigen Verein kori­en­tation zu werden!

Schritt 1: Infos zur Mitgliedschaft

1. korientation hat zwei Mitgliedsarten – nämlich passive und aktive Mitglieder

Neue Mitglieder sind erst einmal PASSIVE Mitglieder

Neue Mitglieder werden auto­ma­tisch erst einmal „passive Mitglieder“. Passive Mitglieder können und sollen an allen Veranstaltungen und auch an den Vollversammlungen teil­nehmen. Allerdings haben passive Mitglieder kein Stimmrecht und sie können auch nicht in den Vorstand gewählt werden. Sie können sich aber gern an allen Diskussionen betei­ligen, Themen ein­bringen oder „einfach mit­machen“ bei Projekten des Vereins.

„Aktivierung“ von pas­siven Mitgliedern

Aktiven und enga­gierten Mitgliedern kann der Vorstand die aktive Mitgliedschaft anbieten. Aktive Mitglieder haben die vollen Mitgliedschaftsrechte. Sie haben Stimmrechte und können auch selbst in den Vorstand gewählt werden. Das Verfahren zur Aktivierung regelt die Satzung.

Wo finde ich die Regelungen zur Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft ist in unserer Satzung in § 4 geregelt, die wir hier in der aktu­ellen Fassung hoch­ge­laden haben.

2. Es gibt eine Mitgliedsgebühr bei korientation

Unsere Mitgliedsgebühr beträgt derzeit

  • 25 EUR im Jahr für Berufstätige
  • 15 EUR im Jahr für Auszubildende, Studierende, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger*innen

Über die Höhe der Mitgliedsgebühr ent­scheidet die Mitgliederversammlung in ihren jähr­lichen Versammlungen.

Weitere Fragen?

Bei Fragen vorab bitte eine E‑Mail an das Vereinsbüro schicken unter
info [at] korientation.de

Schritt 2: Mitgliedsantrag schicken

Der Mitgliedsantrag kann per E‑Mail oder auch per Post an den Vorstand geschickt werden.

Wir sind derzeit dabei, das Antragsformular zu über­ar­beiten. Es wird in Kürze hoch­ge­laden werden.

Auch ohne Formular kannst Du bei Angabe der fol­genden Daten einfach per E‑Mail an den Vorstand (vor­stand [at] korientation.de) die Mitgliedschaft bean­tragen:

  • Vorname, Name
  • voll­ständige Anschrift
  • E‑Mail-Adresse
  • Geburtsjahr (zur Überprüfung der Volljährigkeit)
  • Angabe, ob ein Ermäßigungsgrund für die Mitgliedschaftsgebühr besteht; den Nachweis bitte per Scan bei­fügen
  • Angabe, ob die Zusendung des Newsletters erlaubt wird oder nicht.
  • Hilfreich ist die Angabe des gewünschten Pronomens, so dass wir das sofort ab unserer ersten E‑mail berück­sich­tigen können.

Schritt 3: Bestätigungsemail vom Verein erhalten

Der Vorstand ent­scheidet laut Satzung über die Mitgliedsanträge. Die Entscheidung über die Aufnahme wird dann durch den Vorstand oder über das Vereinsbüro per E‑Mail ver­sandt. Die Mitgliedschaft wird mit dem Zugang der Email gültig.

Schritt 4: Zahlung der Mitgliedsgebühr

Wie bei allen Vereine hilft uns jeder Euro an Mitgliedsgebühr, unsere Vereinsaktivitäten durch­zu­führen. Danke dafür!