Projekte

Dauerhafte Projekte

AFFB – Asian Film Festival Berlin

Das AFFB ist Filmfestival und Plattform, das sich auf Filme aus Ost- und Südostasien sowie der asiatischen Diaspora konzentriert unter der Leitung von Kimiko Suda und Sun-ju Choi hervor und wird durch ein transnationales Team von Filmemacher_innen und Wissenschaftler_innen quer über die Kontinente kuratiert. DasFestival findet alle zwei Jahre in Berlin unter der Trägerschaft von korientation statt. [seit 2011/2013] > Mehr lesen

Yellow Press Magazin

Yellow Press versammelt Beiträge zu deutsch-asiatischen Lebenswelten in all ihren Facetten auf dieser Plattform. Artikel erscheinen regelmäßig zweimal im Monat auf dieser Webseite sowie in der koreanischen Wochenzeitung „Kyoposhinmun“ und decken eine bunte Vielfalt an Themen ab.

Einmalige Projekte

Migrationsprojekt Teil I: Musterschüler der Integration?

Im Jahr 2008 fanden als Teil des dreiteiligen Projektes zur koreanischen Migration in Deutschland ein Workshop und eine internationale Konferenz unter dem Oberthema “Musterschüler_innen der Integration?” statt. Diese wissenschaftlichen Arbeiten und der Austausch, der auf den Veranstaltungen stattfand, bildete die Grundlage zu dem Ausstellungsprojekt, das 2009 realisiert wurde. [2008]

 

Migrationsprojekt Teil II: Ausstellung “SHARED. DIVIDED. UNITED.”

Die Ausstellung “SHARED.DIVIDED.UNITED. Deutschland-Korea: Migrationsbewegungen im Kalten Krieg” hat sich die geteilte Geschichte zwischen Deutschland und Korea im doppelten Sinne zum Thema genommen. 15 Künstler_innen aus Deutschland und Korea zeigten ihre Werke in der Ausstellung, die in der Ausstellungsgestaltung mit historischen Dokumente verschränkt wurden [2009] . > Mehr lesen

 

Collaboration Freitext

korientation hatte 2012 die wunderbare Gelegenheit, mit der Redaktion des postmigrantischen Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext zu kollaborieren. Ergebnis ist eine Sonderausgabe zu Asiatischen Deutschen, die als freitext Ausgabe Nr. 21 unter dem Titel “Auftauchen” im April 2013 erschienen ist und mit einer Relaunch-Veranstaltung gebührend gefeiert wurde. [2013]  > Mehr lesen

 

Dossier ASIAN GERMANY

In Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung und dem Kultur- und Gesellschaftsmagazin freitext entstand das Dossier ASIAN GERMANY – Asiatische Diaspora in Deutschland, das unter HEIMATKUNDE – Migrationspolitisches Portal der Böll Stiftung angesiedelt wurde. [2014] > Mehr lesen

 

Kiezmonatsschau XXIII: Asian German Map of Berlin

Ein Filmprojekt der akademie der autodidakten im Ballhaus Naunynstraße in Zusammenarbeit mit korientation e.V. [2014]

 

Diskussion: Rassismus im Kulturbetrieb

Eine Veranstaltung von korientation e.V. und  Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße über die ‚Herausforderungen und Perspektiven für ein diskriminierungsfreies Theater‘. [2014]

 

 

 

// FEATURED

Publikation: ASIATISCHE DEUTSCHE – Vietnamese Diaspora and Beyond

Cover von "Asiatische Deutsche. Vietnamesische Diaspora and Beyond" (2012) © Ngan Thi Dang Vielleicht zum ersten Mal versuchte Ende 2010 mit dem Dong-Xuan-Festival ein Kultur-Programm in Deutschland, das Thema der vietnamesischen / asiatischen Immigration nach Deutschland aus einer postkolonialen Perspektive und aus der der asiatischen Diaspora zu betrachten. Aus der Vortrags- und Diskussionsreihe entstand der Sammelband, herausgegeben durch korientation-Vorstandsmitglied Nghi Ha. (2012) > Mehr lesen