Projekt MEGA

WAS: MEGA-Talk #1: On being silenced, but talking anywayTERMIN: 20. Mai 2022 (Fr)BEGINN: 19:30 (Einlass ab 19 Uhr) WO: BIWOC* Rising, die Räume sind sowohl per Aufzug als auch via Treppen erreichbar. Bitte beachtet, dass es leider keine rollstuhlgerechten/barrierefreien Toiletten vor Ort gibt.ANMELDUNG ist nicht erfor­derlich, aber wir freuen uns darüber! SPRACHE: Die Veranstaltung findet […]

Projekt MEGA

ZUR TALKREIHE „shut up and listen!“ ist eine drei-teilige Talkreihe, in der divers posi­tio­nierte Asiatisch-Deutsche Stimmen aus den Bereichen Medien, Kunst, Wissenschaft, Tanz, Aktivismus und Kultur zusammen-kommen, und über die Themen dis­ku­tieren, die uns bei unserem Projekt MEGA besonders am Herzen liegen: (medialer) Widerstand, Empowerment(-räume) und Selbstrepräsentation(en). Wir laden dazu ein, einfach mal still zu […]

Projekt MEGA

‚Bombay Sandwich Pakora‘ – ein MEGA Online-Seminar zu post­ko­lo­nialen Perspektiven auf Essen und Widerstand ANMELDUNG ZUM WORKSHOP ist geschlossen Essen spielt eine wichtige Rolle im Leben vieler Asiatischer Deutscher und (‚Süd‘-, ‚Ost‘-, ‚West‘-, ‚Nord‘-) asiatisch-diasporischer Menschen in Deutschland. Über Essen könnten wir stun­denlang und zu jeder Tageszeit sprechen. Ob selbst­ge­kocht, oder aus­wärts kon­su­miert, Essen hat […]

KulturProjekt MEGAVeranstaltungenVerein

[For English Version see below or click here] HOW FAR HAVE WE COME? Community Event in Gedenken an das Attentat von Atlanta am 16. März 2021 Am 16. März jährt sich der Amoklauf im Großraum Atlanta, Georgia, bei dem ins­gesamt acht Menschen ums Leben kamen, dar­unter sechs ost- und süd­ost­asia­ti­schen Frauen*, die aus ras­sis­ti­schen und sexistischen […]

FilmKulturProjekt MEGAVeranstaltungen

Anmeldung geschlossen! Im Rahmen des Kurzfilm-Workshops „Minor Feelings“ (siehe das gleich­namige Buch von Cathy Park Hong) haben zehn Teilnehmende aus der Asiatisch-Deutschen Community vier Kurzfilme erstellt. Der Workshop wurde geleitet von Monica Tedja (Soy Division Berlin) und Dieu Hao Do (BAFNET). Als eine fil­mische Übung zur Wahrnehmung und Repräsentation der eigenen Subjektivität konnten die Teilnehmenden […]

InterviewsLesungProjekt MEGAVeranstaltungen

[Anmeldung geschlossen] Wir freuen uns, anlässlich des Erscheinens der Publikation „Glück Auf – Lebensgeschichten korea­ni­scher Bergarbeiter in Deutschland“ gemeinsam mit dem Center for Korean Studies der Universität Tübingen sowie dem Korea-Verband den Booklaunch zu feiern. Der Herausgeber des Buches You Jae Lee ist nicht nur Gründungsmitglied von kori­en­tation, sondern selbst Sohn eines ehe­ma­ligen Bergarbeiters und […]

Projekt MEGAVeranstaltungenWorkshop

MEGA Online-Seminar zu post­mi­gran­ti­scher Erinnerungskultur Postmigrantische Perspektiven werden in der deut­schen Erinnerungskultur zunehmend sicht­barer. Dennoch müssen Communities of Color ihre Inklusion in weiße Institutionen wie Universitäten, Museen und Gedenkstätten sowie im öffent­lichen Raum wei­terhin erkämpfen. In welcher Form kann aus selbst initi­ierten Erinnerungspraktiken Widerstand gegen Unsichtbarmachung, Misrepräsentationen und ras­sis­tische Narrative erwachsen? Welche Themen, Ereignisse und […]

Projekt MEGAVerein

50 %-Stelle in Berlin nach TVöD E12als Projektreferent*in ab 01.10.2021 (ggf. früher)im Modell-Projekt MEGA Das Modellprojekt MEDIA AND EMPOWERMENT FOR GERMAN-ASIANS (MEGA) hat zum Ziel, das (mediale) Bild von Asiatischen Deutschen und Asiat*innen in Deutschland durch selbst­be­stimmte Erzählungen zu besetzen und zu diver­si­fi­zieren. Asiatische Deutsche werden darin bestärkt, ihre eigenen Geschichten und Erfahrungen auf­zu­ar­beiten, ein­zu­ordnen und […]

Projekt MEGAVeranstaltungenWorkshop

„Do(n’t) ask, do(n’t) tell – unsere Geschichten aus Ost und West selbst erzählen“ DIREKT ZUR ANMELDUNG | TERMINE & INFOS WORUM GEHT ES? In Asiatisch-Deutschen, asiatisch-diasporischen und asia­ti­schen Familien und anderen engen sozialen Zusammenhängen werden tabui­sierte und kon­flikt­be­ladene Themen oft in der direkten ver­balen Kommunikation aus­ge­blendet, auch wenn alle Beteiligten um deren Existenz wissen. Soziale Rollen, beispielsweise […]

FilmProjekt MEGAVeranstaltungenWorkshop

Zum Workshop Was bleibt von uns übrig, wenn wir äußere Zuschreibungen und die Erwartungen anderer abschütteln? Wie können wir unsere Identitäten erfor­schen, unsere Geschichten sichtbar machen und das mit ein­fachen fil­mi­schen Mitteln? Dieser Kurzfilmworkshop bietet sich als eine fil­mische Übung zur Wahrnehmung und Repräsentation der eigenen Subjektivität an. Der Workshop hat das Ziel, sowohl technisches […]