AllgemeinVeranstaltungen

zur viet­na­me­si­schen Versionzur tür­ki­schen Versionzur eng­li­schen Version Am 30.04.1997 starb Phan Văn Toàn an den Folgen einer gewalt­tä­tigen Auseinandersetzung am S‑Bahnhof Fredersdorf bei Berlin. 25 Jahre später wollen wir erinnern: An den Menschen Phan Văn Toàn. An die Tat, die trotz ras­sis­ti­scher Aussagen des Haupttäters gegen Vietnames*innen nicht als ras­sis­tische Tat ver­ur­teilt wurde. Und daran, […]

BlogPolitikVeranstaltungen

ENGLISH VERSION CLICK HERE IN MEMORY, IN RESISTANCE Gedenken an die Opfer des ras­sis­ti­schen & sexi­sis­ti­schen Anschlags in der Gegend um Atlanta vom 16.03.2021 Am 16. März jährt sich der ras­sis­tische & sexis­tische Anschlag auf Spa-Mitarbeiter*innen in der Gegend um Atlanta, Georgia/USA. Wir, als Teil der asia­ti­schen Diaspora in Deutschland, wollen den Anlass nehmen, um zusam­men­zu­kommen & eine […]

AllgemeinBlogKulturVerein

Wir haben seit neustem einen TikTok account! Unsere Kollegin Sara kura­tiert seit Januar 2022 unseren TitkTok Kanal und arbeitet hierfür mit tollen Asiatisch Deutschen content creator:innen zusammen. Sie lässt sich aber auch selbst super schöne TikToks, FoodToks, und BookToks ein­fallen. Überzeugt Euch selbst! Ihr findet uns unter: @korientation Hier findet Ihr unser aktu­ellstes BookTok in […]

AllgemeinBlog

von Kimiko Suda Sich kol­lektiv und öffentlich an ein gesell­schaft­liches Ereignis wie einen ras­sis­ti­schen Angriff oder Anschlag zu erinnern, bedeutet immer, auch als eine soziale Gruppe poli­tisch Stellung zu beziehen und einen Platz in der Gesellschaft für die Repräsentation eigener Perspektiven auf die sozialen Verhältnisse der Gegenwart ein­zu­fordern. In den letzten Jahren for­miert sich in […]

VeranstaltungenVerein

Zwei Jahre Pandemie heißt für „asia­tisch“ gelesene Menschen in Deutschland und weltweit: Zwei Jahre, in denen ras­sis­tisch moti­vierte Attacken in öffent­lichen Räumen – verbal und kör­perlich – massiv zuge­nommen haben. Begleitende Stichwortgeber sind deutsche Mainstream-Medien, die mit der Kulturalisierung der Viruskrankheit anti-asiatische ras­sis­tische Vorurteile (re-)aktivieren. Ihre Berichterstattung wurde und wird von Stimmen aus den betroffenen […]

PolitikVeranstaltungenVerein

Live-Mitschnitt der Diskussion Zwischen dem 17. und 23. September 1991 wurde in der säch­si­schen Kleinstadt Hoyerswerda eine Serie von ras­sis­ti­schen gewalt­tä­tigen Angriffen auf ein Vertragsarbeiter*innen-Heim und eine Geflüchteten-Unterkunft verübt. Anlässlich des 30. Jahrestags wollen wir uns im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung an die gesell­schaft­liche Atmosphäre, die Diskurse und die Übergriffe der Nachwendezeit erinnern. Der Fokus wird […]

Projekt MEGAVeranstaltungenWorkshop

MEGA Online-Seminar zu post­mi­gran­ti­scher Erinnerungskultur Postmigrantische Perspektiven werden in der deut­schen Erinnerungskultur zunehmend sicht­barer. Dennoch müssen Communities of Color ihre Inklusion in weiße Institutionen wie Universitäten, Museen und Gedenkstätten sowie im öffent­lichen Raum wei­terhin erkämpfen. In welcher Form kann aus selbst initi­ierten Erinnerungspraktiken Widerstand gegen Unsichtbarmachung, Misrepräsentationen und ras­sis­tische Narrative erwachsen? Welche Themen, Ereignisse und […]

BlogPolitikVerein

13.05.2021 | Solidaripod (Podcast)#53 – „Asiatische Perspektiven sichtbar machen“, mit Gästin Sandy-Julia von kori­en­tation 11.05.2021 | wdr 5 – Morgenecho (Radio)Antiasiatischer Rassismus in Deutschland- Interview mit Kimiko Suda 11.05.2021 | Tagesschau (TV)Antidiskriminierungsstelle: Zahl der Anfragen stark gestiegen – Interview mit Kimiko Suda (01:25 min) 11.05.2021 | neue deutsche orga­ni­sa­tionen BLOGDie Corona-Pandemie und anti-asiatischer Rassismus: „[…] es […]

Blog

von Kimiko Suda, Sabrina J. Mayer, Christopher Nguyen Antiasiatischer Rassismus exis­tiert nicht erst seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Basierend auf tat­säch­lichen und ima­gi­nierten Besuchen Asiens,[1] haben seit dem 13. Jahrhundert Europäer*innen Narrative kon­struiert und ver­breitet, die bis heute wirk­mächtig sind. In ihnen erscheinen Asiat*innen als „anders“, „exo­tisch“ und „gefährlich“.[2] Auch in Deutschland lässt sich anhand […]